Glossar

Gender

Gender ist der wissenschaftliche Begriff für die gesellschaftlich, sozial und kulturell geprägten Geschlechtsrollen.

Gender Mainstreaming

Gender Mainstreaming ist eine Strategie, die darauf abzielt, bei allen Planungen und Entscheidungen die Belange von Frauen und Männern so zu berücksichtigen, dass benachteiligende Ungleichheiten abgebaut werden.

Gender-Budgeting

Gender Budgeting bedeutet ‚geschlechtergerechte Haushaltspolitik’ und ist ein umfassender Ansatz mit dem Ziel, die Haushaltspolitik um die Geschlechterperspektive zu erweitern.

Gendersternchen

Im Sinne einer geschlechtergerechten Sprache ersetzt das * das bisher übliche Binnen-I. Damit wird berücksichtigt, dass es mehr als zwei Geschlechter gibt; Beispiel: KünstlerIn –> Künstler*in.

intersektional

Intersektionalität bezeichnet die Mehrfachdiskriminierung einer Person oder Personengruppe. Das englische Wort „intersection“ bedeutet „Schnittpunkt, Schnittmenge“. Intersektionalität beschreibt daher die Überschneidung und Gleichzeitigkeit von verschiedenen Diskriminierungsformen.

Mainstreaming

Mainstreaming bedeutet, dass die Erkenntnis, es gibt keine geschlechtsneutrale Wirklichkeit, zum zentralen Bestandteil aller Prozesse wird.