Fair Shared City II – Cologne. Gleichstellung. Gender Budgeting. Gender Mainstreaming.

Fair Shared City

3. + 4. Dezember 2018

Eine Einladung zum Informationsaustausch  und zur Diskussion.

An diesen beiden Tagen findet die Fortsetzung statt des vom Städtepartnerschaftsverein Köln – Tel Aviv-Yafo initiierten Austauschs von frauenpolitischen Delegationen zum Thema Gender Budgeting, der im Juni diesen Jahres in Tel Aviv begonnen wurde.

Ein Teil des Programms ist öffentlich für alle Interessierten:

Montag , 03.12.2018, Rathaus
9.30 – 11.00 Uhr
Empfang der Delegation aus Tel Aviv

Dienstag, 04.12.2018, Rathaus*
13.00 – 17.15 Uhr
Informationen und Gespräche:

„Gründungsgeschehen in Deutschland“
Dr. Marita Alami, Arbeitskreis Kölner Vorbildunternehmerinnen

„Frauen gründen anders“
Agnes Metz, Agentur für Arbeit, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

„Gender Mainstreaming in der Kommune“
Petra Engel, komm. Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln

„Die Rolle der NGOs bei der Implementierung von Gender Budgeting“
Panel mit Mitgliedern der Delegation aus Tel Aviv-Jaffa und des FrauenForums Köln Agenda

*Für Dienstag, den 4.12.2018 ist eine Anmeldung aufgrund begrenzter Kapazität erforderlich. Ansprechpartnerin: Frau Ursel Sandforth, (0221) 221-26464
Anmeldungen bitte bis zum 23.11.2018 an: gleichstellungsamt@stadt-koeln.de

Eine Veranstaltung des Amtes für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln in Kooperation mit

Hier ist die Einladung: Fair Shared City II 2018


Weitere Programmpunkte der Delegation aus Tel Aviv-Jaffa sind u.a.: