Gendermedizin: Frauen und Männer – ähnlich und doch nicht gleich!

Samstag, 30.09.2023, 11 – 13 Uhr: Gut besucht war das AKF-Herbsttreffen trotz Ferienbegin und Brückentagswochenende. Und es hatte sich gelohnt! Denn der sehr engagierte und so vielschichtige wie gut verständliche Fachvortrag hat den Anwesenden neues Wissen gebracht und auch neue individuelle Vorhaben ausgelöst.

Bilder vom Herbsttreffen 2023 gibt es im Album!

Trotz vieler Gemeinsamkeiten unterscheiden sich Frauen und Männer in biologischer Hinsicht und im Hinblick auf ihre soziokulturellen Rollen. Eine Folge davon ist die unterschiedliche Häufigkeit vieler Erkrankungen bei beiden Geschlechtern, sowie Differenzen im Erkrankungsalter, im Verlauf und im Schweregrad einer Erkrankung sowie im Therapieansprechen.
Maßgeschneiderte Diagnostik, Intervention, Prävention und Rehabilitation für Frauen und Männer müssen neben biologischen auch soziale Besonderheiten der Geschlechter berücksichtigen.
Die Ursachen von Geschlechterunterschieden und deren Relevanz für Gesundheit und Krankheit sowie die konsequente Anpassung medizinischer Maßnahmen an die Erfordernisse beider Geschlechter rücken zunehmend in den Fokus aktueller Forschungsaktivitäten.
An diesem Vormittag gab es einen Überblick zum aktuellen Wissensstand.

Wir freuen uns, die Expertin für Gendermedizin Priv. Doz. Dr. Andrea Kindler-Röhrborn vom Netzwerk Geschlechtersensible Medizin NRW (www.netzwerk-fgf.nrw.de/das-netzwerk/nw-geschlechtersensible-medizin) gewonnen zu haben. Sie ist Geschlechterforscherin an der Universität Duisburg-Essen, Universitätsklinikum Essen (Medizin & Universitätsklinikum – GeschlechterforscherInnen an der UDE) und aktiv im Vorstand des Essener Kollegs für Geschlechterforschung.

Hier ist die Präsentation: Köln300923 Gendermedizin (pdf-Datei, 2 MB).

Die Veranstaltung wurde moderiert von Barbara von der Mark.

Wie bei jedem AKF-Herbsttreffen war anschließend noch Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Netzwerken.

Dies war die Einladung: Gendermedizin – Frauen und Männer – ähnlich und doch nicht gleich! 30_09_2023 (pdf-Datei, 241 KB)

Veranstaltet in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie Köln, www.melanchthon-akademie.de.